Hausmesse zum 40-jährigen Jubiläum

Wir über uns

Unser Unternehmen ist zwischen Köln und Frankfurt im grünen Westerwald gelegen. Von Koblenz, Limburg, Montabaur, Siegen aus erreichen Sie uns in weniger als 1 Stunde Fahrtzeit.

Im schönen Hachenburg, mit einem sehenswerten mittelalterlichen Stadtkern, finden Sie unser mittelständisches Unternehmen nahe der Westrandumgehung ( gegenüber von dm und ALDI ).

Wir sind schon ein bisschen stolz darauf, dass unsere Firma nun seit mehr als 40 Jahren besteht.

Seit 1969 ist die Firma Radermacher kontinuierlich gewachsen, von anfangs 6 Mitarbeitern auf nunmehr 30.
Service ist seit über vier Jahrzehnten unsere Stärke und wir arbeiten daran, uns ständig weiter zu entwickeln, aktuelle Technologien und komplette Systemlösungen für Sie anzubieten und Ihnen damit die Möglichkeiten zu geben, sich auf Ihre Haupttätigkeiten zu konzentrieren.

Firmenhistorie

  • 1969 – 1979 10 Jahre unter Fa. Adolf Mauer gepachtet
  • Gründung 1969: 6 Mitarbeiter
  • Anfangs in den Gebäuden im Dehlinger Weg, 57627 Hachenburg
  • 1979 Gründung der Fa. Radermacher
  • 1979 Umzug in den Kleeberger Weg 38, 57627 Hachenburg
  • 1985 Zukauf des ehemaligen Molkereigebäudes
  • 1991 Bau einer Lagerhalle von 150 m²
  • 1993 Bau eines Gefahrgutlagers von 120 m²
  • 1998 Änderung in eine GmbH
  • 2004 30 Mitarbeiter
  • 2009 Hausmesse zum 30 jährigen Jubiläum
  • 2012 Hausmesse
  • 2016 Hausmesse
  • 2019 Hausmesse zum 40 jährigen Jubiläum

Wir bedanken uns für die Erlöse und Spenden zu unserer Hausmesse in 2019 von € 2.250,00 und haben diese an die "Tafel Hachenburg" gespendet!
 

Weihnachtsgeschenke 2021

Wir haben uns in diesem Jahr dazu entschlossen auf Weihnachtsgeschenke für unsere Kunden zu verzichten und haben stattdessen am 11. Oktober 2021 eine Geldspende von € 4.000,00 an den Verein "Wäller helfen" e. V. für die Hochwasser-Betroffenen überreicht! Dazu zählen auch einige unserer Kunden, sowie deren Mitarbeiter, Familienangehörige, Verwandte und Freunde.

Der Verein "Wäller helfen" e. V. kooperiert mit Hilfsorganisationen vor Ort und so wird das Geld zu 100 % dort eingesetzt, wo es wirklich notwendig ist!

Bereits im Juli diesen Jahres wurden Hilfsgüter in Form von Schaufeln, Schubkarren, Besen, Eimern, usw. im Wert von € 1.000,00 als Sachspende von uns durch einen unserer Mitarbeiter der Feuerwehr Remagen übergeben.

(Facebook)

 

Nach oben